Ergebnis 1 bis 14 von 14
Thema:

E46 318ti Zündkerzen wechseln?

  1. #1
    Seniormitglied
    Avatar von Sebbl
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    3.255
    Fahrzeug(e)
    BMW 325ti

    E46 318ti Zündkerzen wechseln?

    Hi,

    im anderen Thread wird ja gerade über hohe Verbräuche diskutiert, da kann ich mich auch einreihen, mit meinem 2l 4 Zyl: 10.3l/100km seit Kauf...

    Ich habe auch im Drehzahlbereich <2000 min^-1 Ruckler, was ja glaube ich auch dafür spricht, dass die Kerzen am Ende sind.

    Tja, als das Auto neulich in der Werkstatt stand wurde zwar das halbe Auto getauscht, aber die Kerzen haben sie anscheinend nunr gereinigt, nicht getauscht.

    Nun also die Fragen: wechseln? wenn ja, wie viel kosten die Dinger? wo kaufen? direkt beim Hersteller? (Bosch, oder?) und kann ich die selber wechseln?

    Danke im Voraus


  2. BMW-Fahrer

     

  3. #2
    MSM
    Ehrenmitglied-ExForumsteam
    Avatar von MSM
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    51.125
    Fahrzeug(e)
    Cabrio-Taxi, Mini-SUV

    wechseln kommt drauf an wie alt sie sind.

    kosten im schnitt für gute zündkerzen ca. 10 euro pro stück.

    kaufen ... dort wo du markenware günstig bekommst ... große supermärkte u.s.w.

    bo du die selbst wechseln kannst, kommt ganz auf dich an ... normal ja ...
    gruß manfred

  4. #3
    Seniormitglied
    Avatar von Peti
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.788

    markenware kaufen. bosch, ngk, etc. wo? ganz egal, internetm, ebay, etc. ein kerzentausch ist kein grosser akt, kann man wenn man nicht 2 linke hände hat auch selber machen.
    Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

    Als ich jung war dachte ich Geld macht glücklich. Heute weiss ich, dass ich Recht hatte.

  5. #4
    Gast567
    Gast

    Kerzen reinigen? Sowas macht man doch nicht mehr...

    Kommt darauf an, wielange die Kerzen schon drin sind und wie die Kerzen aussehen.

    Zum Kauf an sich: ich verwende ausschliesslich Kerzen von NGK. Die gibts direkt bei BMW oder auch im Zubehörhandel. Im Zubehörhandel gibts die NGK als sog. V-Line Nr. 30. Diese entsprechen den NGK BKR6EQUP welche auch von BMW verkauft werden. Bei BMW kosten die Kerzen mittlerweile wohl um die 17,-/Stück. Bei Ebay gibts die NGK für ca. 9-10,-/Stück.

    -> http://cgi.ebay.de/4-x-NGK-Zuendkerz...QQcmdZViewItem

  6. #5
    Seniormitglied
    Avatar von Sebbl
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    3.255
    Fahrzeug(e)
    BMW 325ti

    Zitat von Lutti
    Kerzen reinigen? Sowas macht man doch nicht mehr...
    Hat mich ja selber gewundert, dass in der Rechnung die Zündkerzen als Materialposten nicht auftauchen. Dort steht nur bei den durchgeführten Arbeiten "Zündkerzen gewechselt". Der Motor hat auch keine andere Charakterisitik wie vorher.

    Wann die Zündkerzen das letzte mal gewechselt wurden, weiß ich nicht. Seit ich das Auto habe jedenfalls noch nicht Hatte bei Kauf 78tkm runter, jetzt 85tkm. Ich nehme an bei der Inspektion I wurden die das letzte mal getauscht, das war so bei 65tkm...
    Sagen wir mal so: Nach wie vielen km sollte man die Zündkerzen denn wechseln?

    Werd mal schauen, ob ich an die Zündkerzen rankomme und wie die aussehen. Das mit den 2 linken Händen kann ich leider nicht ganz von der Hand weisen

  7. #6
    Gast1831
    Gast

    Hi,

    also wenn ich die Inspektionspläne noch richtig im Kopf habe werden Zündkerzen immer nur bei der Inspection II erneuert. Der erste Wechsel müsste dann bei ca. 80.000 km erfolgen wenn man ein SI-Intervall von ca. 20.000 km zugrunde legt.

    Würde aufjedenfall mal die Kerzen ausbauen und diese prüfen wenn unklar ist was die Werkstatt da gemacht hat.

    Der Ausbau ist eigentlich nicht schwierig. Hole zuerst den Microfilter heraus, dann schraubst du die vier 30er Torx-Schrauben auf (Schrauben sind gesichert und bleiben im Bauteil hängen) und hebst den Microfilterkasten heraus um Platz am hinteren Bereich des Motors zu schaffen.

    Jetzt muss der Öldeckel ausgebaut werden, was eine kleine Fummelei ist. Der Öldeckel bleibt beim abschrauben ja hängen. Sowohl das runde Plastikteil als auch die Kunststoffabdeckung haben eine Markierung die man beide zueinander drehen muss. Nur so kann man den Öldeckel vorsichtig mit einem kleinen Schraubendreher ausclipsen ohne ihn kaputt zu machen.

    Jetzt ziehst du die Abdeckung nach oben raus, sie ist nur an zwei Pfropfen befestigt, jetzt sind die 4 Zündspulen zu sehen. Zündspulen ausstecken und nach oben herausziehen. Das geht am besten wenn man einen dicken Schraubenzieher durch das Loch der Steckerarretierung steckt und nach oben hebelt.

    Die ZK liegen nun frei und können ausgebaut werden. Anzugsdrehmoment beim Einbau 30 Nm.

    http://static.bmwfans.info/images/epc/MTI3OTI5X3A=.png
    Hier sieht man die Abdeckung und deren Befestigung (9+11) und den Öldeckel
    http://static.bmwfans.info/images/epc/OTU0NjVfcA==.png
    Durch das Loch von BT 2 steckst du den dicken Schraubenzieher zum hebeln.

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen

    Gruß
    Geändert von Gast1831 (01.03.2009 um 15:23 Uhr)

  8. #7
    Seniormitglied
    Avatar von Sebbl
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    3.255
    Fahrzeug(e)
    BMW 325ti

    Och Herrje, ich dachte, das wäre Abdeckung abnehmen und die Dinger rausschrauben - fertig.

    naja, ich guck gleich oder die nächsten Tage mal...

    Serviceintervall ist beim E46 mein ich 30tkm?! Nach dem Ölwechsel neulich hab ich jetzt 25tkm bis zum nächsten Service, wobei sich das ja auch nach dem Fahrprofil richtet... und bei meinem müsste sich das Intervall eher verkürzen. (Motor wird nur kalt oder mit viel Volllast bewegt )
    Aber ist ja auch wurscht...

    Wenn die Zündkerzen jetzt seit 6 Jahren / 85tkm drin sind, könnt's natürlich schon sein, dass die nicht mehr im allerbesten Zustand sind, denk ich mal.

  9. #8
    Seniormitglied
    Avatar von bmw-andy
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.509

    Zitat von Sebbl
    Och Herrje, ich dachte, das wäre Abdeckung abnehmen und die Dinger rausschrauben - fertig.

    naja, ich guck gleich oder die nächsten Tage mal...

    Serviceintervall ist beim E46 mein ich 30tkm?! Nach dem Ölwechsel neulich hab ich jetzt 25tkm bis zum nächsten Service, wobei sich das ja auch nach dem Fahrprofil richtet... und bei meinem müsste sich das Intervall eher verkürzen. (Motor wird nur kalt oder mit viel Volllast bewegt )
    Aber ist ja auch wurscht...

    Wenn die Zündkerzen jetzt seit 6 Jahren / 85tkm drin sind, könnt's natürlich schon sein, dass die nicht mehr im allerbesten Zustand sind, denk ich mal.
    Wie kommst du denn auf 30tkm wenn nach dem Ölservice 25tkm auf dem Display steht? Tatsächlich sind es bei allen E46 25tkm.

  10. #9
    Seniormitglied
    Avatar von Sebbl
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    3.255
    Fahrzeug(e)
    BMW 325ti

    Ich dachte normalerweise sind's 30tkm und wegen meiner Fahrweise hat der BC bei mir halt 25tkm hochgerechnet

    Das mit den 30tkm hatte ich irgendwie im Hinterkopf, hab ich dann wohl mit den neueren Modellen verwechselt...

  11. #10
    Gast1831
    Gast

    Schau doch einfach mal in deinem Serviceheft ob da schon eine IIer Insp. angekreuzt ist Wenn nicht müssten die ZK noch die ersten sein, wenn ja sind se seit dem eingetragenen km-Stand verbaut, bzw. sollte das so sein.

    Gruß

  12. #11
    Gast1697
    Gast

    War das nicht beim e36 schon so, das die tatsächlichen km nach der Fahrprofil errechnet werden?

  13. #12
    Gast1831
    Gast

    Genau, die Ölqualität wird meines Wissens nach auch vom Ölniveausensor gemessen (vielleicht verwechsle ich da jetzt auch was) und es fließen noch andere Eingangsgrößen wie Kaltstarts, Drehzahlen und Betriebszeit ein.

    Über das Geheimmenü im Kombi kann man auch die gefahrenen km seit letztem SI-Reset einsehen. Bei meinem 328i fahre ich z.b. jetzt ca. 21.000km und hab immer noch ein grünes Licht

    Gruß

  14. #13
    Seniormitglied
    Avatar von Sebbl
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    3.255
    Fahrzeug(e)
    BMW 325ti

    Zitat von 325iCoupé
    Schau doch einfach mal in deinem Serviceheft ob da schon eine IIer Insp. angekreuzt ist Wenn nicht müssten die ZK noch die ersten sein, wenn ja sind se seit dem eingetragenen km-Stand verbaut, bzw. sollte das so sein.

    Gruß
    Tja, das ist bei meinem Serviceheft etwas "verwirrend".

    Bei 20 oder 25tkm wurde Ölservice gemacht beim BMW-Händler.

    Bei 65tkm (muss der Besitzer wohl "etwas" überzogen haben ) dann Inspektion II bei ner freien Werkstatt. Wobei ich denke, die haben einfach das Kreuzchen falsch gemacht und das hätte bei I hingemusst. Aber ganz sicher, ob die jetzt I oder II gemacht haben, bin ich natürlich nicht.

    Und dann halt jetzt bei 84,5tkm wieder Ölservice. (hat die BMW-Werkstatt allerdings vergessen einzutragen, wie ich vorgestern gemerkt habe - muss ich nochmal hin und nachtragen lassen)

  15. #14
    Gast1831
    Gast

    Richtig, nach dem 1. Ölservice wäre eigentlich die Inspektion I gekommen. Also entweder hat die freie Werkstatt das Kreuz falsch gemacht oder haben die aus Unwissenheit wirklich eine IIer gemacht (vielleicht weil der Vorbesitzer überzogen hat?)

    Naja prüfst aufjedenfall halt mal die Zündkerzen. Kann nie schaden!

    Gruß

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •