Ergebnis 1 bis 14 von 14
Thema:

Unterschied zwischen m43 316i und 318i

  1. #1
    Aktiver Benutzer

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    5

    Unterschied zwischen m43 316i und 318i

    Ich habe einen e36 316i mit m43 motor. nun ist mir aufgefallen, dass im 318 i der gleiche motor eingebaut ist. kann mir jemand sagen, wo dort die unterschiede liegen, dass ich meinen 316i (vllt ziemlich kostengünstig) auf den 318ner umbauen kann und somit ein paar "solide" ps mehrleistung herauskriegen kann?

    falls das nicht sooo einfach möglich ist könnte ich von nem kumpel den 318ner motor recht günstig bekommen. könnte ich den ohne weiteres in mein auto einbauen und alle anbauteile vom 316ner verwenden oder bräuchte ich dafür noch weitere anbauteile (was dann wohl doch dazu führen würde, dass der kosten-/nutzenfaktor zu schlecht ausfallen würde. oder?)

    Ich wäre froh, wenn mir bei dieser Überlegung jemand weiter helfen könnte.

    LG Dennis


  2. BMW-Fahrer

     

  3. #2
    Seniormitglied
    Avatar von bmw-andy
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.509

    Der Unterschied ist der Hubraum. Um einen 318i zu erhalten, müsste man wahrscheinlich die Kurbelwelle, die Pleuel und das Steuergerät tauschen. Lohnt sich eigentlich nicht.

  4. #3
    Seniormitglied

    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.753

    Möglich ja aber net lohnenswert , wenn direkt auf M42 oder M44 umbauen.
    Das wars!

  5. #4
    Ehrenmitglied-Forumsponsor

    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    2.194
    Fahrzeug(e)
    E46

    du hast den s50 vergessen.

  6. #5
    Seniormitglied

    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.753

    Zitat von Black_E46
    du hast den s50 vergessen.
    Ich wollte noch nen S38 editieren. Nein ,aber im selben Preisrahmen wäre das das Optimum und auch mit net all zu großen Umbaumaßnahmen behaftet.
    Das wars!

  7. #6
    Aktiver Benutzer

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    5

    wo kriegt man denn die pleuel vom 318i her und was kosten sie ungefähr? den umbau auf 318 würde ich sehr günstig kriegen, wenn ich die teile hätte.

  8. #7
    Aktiver Benutzer

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    5

    So, das Problem hat sich geklärt.
    Ich habe eben mit dem Werkstattmeister der BMW-Niederlassung in Hannover telefoniert.
    Die Umrüstung durch Ersatzteile ist prinzipiell möglich, jedoch liegt der Preis nur für die Teile bei 3.000€ ( Kurbellwelle, Ansaugkrümmer, Kolben...). Da wäre dann sogar noch ein neuer Motor für ca. 3.500€ sinnvoller.

    Das austauschen vom 316i Motor mit dem 318i Motor ist allerdings überhaupt garkein Problem. Wenn Steuergerät und Kabelbaum vorhanden ist einfach 1:1 austauschen. Jetzt muss ich nur nochmal den TÜV fragen, ob die dann für hinten auch Scheibenbremsen haben möchten oder ob denen meine Trommelbremsen genügen würden...

  9. #8
    Gast2480
    Gast

    Zitat von Dennis.W
    So, das Problem hat sich geklärt.
    Ich habe eben mit dem Werkstattmeister der BMW-Niederlassung in Hannover telefoniert.
    Die Umrüstung durch Ersatzteile ist prinzipiell möglich, jedoch liegt der Preis nur für die Teile bei 3.000€ ( Kurbellwelle, Ansaugkrümmer, Kolben...). Da wäre dann sogar noch ein neuer Motor für ca. 3.500€ sinnvoller.

    Das austauschen vom 316i Motor mit dem 318i Motor ist allerdings überhaupt garkein Problem. Wenn Steuergerät und Kabelbaum vorhanden ist einfach 1:1 austauschen. Jetzt muss ich nur nochmal den TÜV fragen, ob die dann für hinten auch Scheibenbremsen haben möchten oder ob denen meine Trommelbremsen genügen würden...
    Den Wagen must Du dann aber auch fahren bis er hin is oder meinst den will dann noch wer haben ???? Verkauf Deinen und hol Dir halt gleich nen 318 !!!

    Gruß
    Sebko

  10. #9
    Gast9217
    Gast

    Oder wenn du in deinen schon viel Herzblut gesteckt hast, dann kannst du sicher auch mit "verhältnismäßigem" Aufwand jeden andere Motor aus einem E36 einpflanzen. Wenn du z.B. einen wirtschaftlichen Totalschaden 325i kaufst oder ähnliches...

  11. #10
    Seniormitglied

    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.753

    Zitat von kenny
    Oder wenn du in deinen schon viel Herzblut gesteckt hast, dann kannst du sicher auch mit "verhältnismäßigem" Aufwand jeden andere Motor aus einem E36 einpflanzen. Wenn du z.B. einen wirtschaftlichen Totalschaden 325i kaufst oder ähnliches...
    Ich bin immernoch für M44 , da kann die Bremse bleiben und 140Ps reichen schließlich auch.
    Das wars!

  12. #11
    Aktiver Benutzer

    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    5

    ich glaube ich lasse ihn erstmal so und hole mir lieber ne nette lederausstattung in creme-beige. und wenn ich wieder genügend geld über habe, baue ich mir entweder nen "großen" motor ein oder lasse ne hubraumerweiterung auf 2,1l machen

  13. #12
    Gast9217
    Gast

    Lieber Dennis,

    ich kann dir nur einen guten Tip geben: Spare dir das Geld.

    Ich kann gut nachvollziehen, dass du dein Auto "aufrüsten" möchtest, aber glaube mir, eine Lederaustattung wird dich kein Stück glücklicher machen oder beliebter und sie ist auch kein so großer Komfortgewinn, dass sich die Investition lohnt.

    Ich war auch einmal jung und wollte mein Auto mit allem Möglichen Zeugs aufrüsten (damals ein 325ix E30) - sogar andere Kolben einbauen um den Hubraum auf 2,7 Liter zu erweitern, Leder usw.

    Ich habe es nicht gemacht und heute bin ich sehr froh darüber. Der E30 war trotzdem ein tolles Auto - genau wie ein E36 wie du ihn hast schon ein tolles Auto ist.

    Wenn du ein paar Tausender übrig hast für die Lederaustattung, dann hole dir ein festverzinsliches Konto oder ein Geldmarktkonto bei deiner Hausbank und lege das Geld dort an. So sparst du dann auf einen neuen Wagen oder andere Wünsche - davon hast du sicherlich mehr

  14. #13
    Gast1441
    Gast

    Vergiss das mit der Lederausstattung. Sieht zwar aufn ersten Blick gut aus, doch das war es dann auch.
    Ich hab Leder und es würde mir nicht fehlen, wenn ichs nicht hätte. Wenn ich mir jetzt ein neues Auto konfiguriere, lasse ich Leder sogar bewusst weg.

    Nicht so viel Geld in ein altes Auto investieren, lieber sparen auf ein neues.

  15. #14
    Seniormitglied
    Avatar von bmw-andy
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.509

    Warum kauft man sich einen 316i um ihn dann in einen 318i umzubauen? Aus Lust zum Basteln? Angenommen, du hast dein Auto umgebaut, dann stellst du fest, das Auto ist eigentlich kaum schneller geworden und du hast einen Haufen Geld rausgeschmissen. Lass die Finger vom Umbau und kauf lieber ein leistungsstärkeres Auto.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •